News

Unser Facebook Feed

 

21 hours ago

Münchner Borussen e.V.
View on Facebook

+++HÖMMA SPETZL+++
14. Spieltag der Bundesligasaison 2018/2019. Ballspielverein 36 Punkte, Platz 1 und unheimlich geil. Auf Platz 13. mit 14 Punkten, satten 22 Punkten hinter dem geilsten Verein der Welt, der FC Augenhöhe! Wat für eine Genugtuung diese Typen auf ''Augenhöhe'' zu wähnen! Wieder einmal ein Datum, welches man sich einfach merken sollte ...08.12.2018...für einige Borussen das erste Derby, der erste Derbysieg! Jetzt wissen sie was es heißt Borusse zu sein. Dat is einfach das geilste auf der Welt. Danke Jungs, dass wir das Jahr 2018 als Derbysieger beenden dürfen. Danke, dass ihr nach dieser seltsamen Entscheidung aus der 60. Minute eine geile Reaktion und Emotionen gezeigt habt. Danke, dass ihr Derby könnt!
Derbysieger, Derbysieger Hey Hey!

Nur der BVB!
... See MoreSee Less

View on Facebook

+++HÖMMA SPETZL+++
Ermühdungserscheinungen? Ja, denn weder Stadt, noch Ordner und selbst der BVB haben es heute nicht geschafft, im Vorfeld des Spieles für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Einige Tausend standen zu Beginn des Spieles noch draußen, schade! Gut, viel verpasst haben sie nicht, denn das Spiel erinnerte an den Mittwochabend. Der SCF stand mehr als kompakt hinten drin und erhoffte sich die eine oder ander Kontergelegenheit. Erstaunlich ruhig war es, auf und außerhalb des Platzes! Das eine war Protest, das Andere eher die fehlende Kraft. Die Jungs hatten das Spiel zwar immer im Griff, aber zwingende Momente gab es nur wenige. Aber am Ende konnten wir mit dann stimmkräftiger Unterstützung 2:0 gewinnen. Und wer weiß, vielleicht haben sich die Jungs ja auch nur für den kommenden Samstag geschont. Das Derby naht und wir alle wollen dieses Jahr nur EINES...den Derbysieg!

Nur der BVB!
... See MoreSee Less

View on Facebook

+++HÖMMA SPETZL+++
Oh du Fröhliche. Der Dortmunder Weihnachtsmarkt hat eröffnet und wie jedes Jahr erstrahlt der prachtvolle Baum. Der Glühwein ist köstlich, der Grünkohl schmeckt und die Lichter leuchten in den schönsten Farben. Auch Schwarz und Gelb sieht man überall. Apropos Schwarz und Gelb, da war ja heute noch etwas. Champions-League! Der FC Brügge war zu Gast im wie immer ausverkauften Westfalenstadion. 22 Spieler betraten den Rasen, 22 Spieler verließen den Rasen. Höhepunkte, die gab es nicht. 0:0 am Ende, nächste Runde der Champions-League erreicht und vielleicht die Erkenntnis, Ideen zu entwickeln, um gegen solch tiefstehende Gegner Tore zu erzielen. Aber mehr Kritik wäre nicht angebracht, denn bislang spielen die Jungs insgesamt eine geniale Runde in Liga, Pokal und Champions-League. Weiter geht's am Samstag, und dann fallen wieder Tore!

Nur der BVB!
... See MoreSee Less

View on Facebook

+++HÖMMA SPETZL+++
Unheimlich!

Unheimlich viele Konzentrationsfehler bei den Jungs heute. Das war doch eher ungewohnt für uns in dieser Saison, viele Abspielfehler und wenig kreative Ansätze hinten das Spiel zu eröffnen. Mainz hat es uns richtig schwer gemacht.

Unheimlich, dieser Paco. Kommt rein und knipst! Und Piscu haut einen raus ... also, er schnippelt ihn eher rein.

Unheimlich effektiv waren wir heute mal wieder. Auch wenn wir nur wenige Chancen heraus gespielt haben, die haben gereicht um in Mainz 1:2 zu gewinnen.

Was aber so richtig UNHEIMLICH ist, ist die Tatsache, dass trotz der schwächeren Leistung wir gewonnen, die Tabellenführung nicht nur weiter inne, sondern vor allem ausgebaut haben. Der Rest der Liga möchte wohl, dass wir dieses Jahr mit einem Titel im Mai ausgestattet werden 😏

Unheimlich geil wäre das!

Nur der BVB!
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 weeks ago

Münchner Borussen e.V.
View on Facebook

+++HÖMMA SPETZL+++
Und wieder einmal bewahrheitet es sich, wir können ALLES, nur nicht langweilig. Was für ein Spiel, was für ein Ergebnis, was für ein unbeschreibliches Gefühl. 3:2 Heimsieg gegen die Bauern und dies nach zweimaligem Rückstand. GEIL! Ein super intensives Spiel für Spieler und Fans.
Jemanden heute besonders hervor zu heben ist schwer. Paco mit seinem entscheidenen Treffer ist natürlich sensationell, Axel in der Zentrale mit der nötigen Ruhe und Übersicht, aber trotz 1000prozentiger vergebener Chancen, Marco war heute (mal wieder) ein überragender Leader. Nicht nur die Tore, sondern sein gesamter Führungsstil sind und waren heute einfach ein Garant für diesen Sieg gewesen.
Bleibt nicht mehr viel zu sagen ... lasst uns feiern und gemeinsam singen ... zieht den Bayern die Lederhosen aus, Lederhosen aus, Lederhosen aus!

Nur der BVB!
... See MoreSee Less

View on Facebook

+++HÖMMA SPETZL+++
Na endlich! Nun haben wir unsere erste Niederlage in dieser Saison und, sie ist verdient. Weder Glück vorm eigenen Tor, noch Spielfreude und Abschlusseffizienz in der gegnerischen Hälfte waren uns heute gegeben.
Na klar kann man sagen ''Hey, es ist Atletico'', aber irgendwie war es heute das Spiel mit der Maus, die vor der Schlage erstarrt. Zu viele Fehlpässe, kaum zweite Bälle gewonnen und nur hinterher gelaufen.
Aber sind wir mal ehrlich, dass diese wahnsinnige Serie einfach so weiter geht, das kann man nicht erwarten und, es hat sich auch irgendwie die letzten beiden Spiele angedeutet. Da zumindest hatten wir noch das notwendige Glück in einigen Aktionen, welches heute gänzlich fehlte.
Wer weiß, wofür diese Niederlage gut sein mag. Und wirklich weh tut sie nun auch nicht, denn die Tabellensituation spricht für sich. Wichtig wird jetzt sein die richtigen Lehren daraus zu ziehen und schon am Samstag wieder Vollgas zu geben. Und dann heißt es wie immer ...

Nur der BVB!
... See MoreSee Less

View on Facebook

+++HÖMMA SPETZL+++
Puh, 0:1 Arbeitssieg in der Autostadt. Aber man kann nicht immer ein Feuerwerk erwarten, denn dann wären wir nicht besser als unser nächster Gegner in der Liga. Gerne mal dreckig und gemein, oder wie heute mit viel Einsatz, Kampf und Leidenschaft. Freuen wir uns also über 3 Punkte, eine für uns bessere Schlussphase als noch gegen die Berliner und vor allem, freuen wir uns doch einfach über den Platz an der Sonne! Denn der ist uns auch nächste Woche noch sicher.

Nur der BVB!
... See MoreSee Less

View on Facebook

+++HÖMMA SPETZL+++
Geht das jetzt immer über 120 Minuten? Wer heute bis zum Schluss cool geblieben ist, der sollte mal bei seinem Internisten vorstellig werden!
2. Mal Berlin innerhalb weniger Tage. 2. Mal Westfalenstadion und wieder ein 2:2, ...bis zur 120. Minute, denn dann war es wieder unsere Nummer 11, unser Kapitän, unser Marco Reus, der uns Borussen erlöste. 3:2 nach Verlängerung gegen Eisern Union. Was war das wieder für ein Spiel. Der erwartet unangenehme Gegner, der den Jungs alles abforderte und uns beinahe an den Rand einer Niederlage stellte. Aber wie so oft in den letzten Wochen wollte die Borussia gewinnen, auch wenn es die 120. Minute sein musste. Der Traum lebt somit weiter, wieder einmal das Finale um Mai zu erreichen.

Nur der BVB!
... See MoreSee Less

View on Facebook

Online News

 

Soziales Engagement bei den Ghettokids e.v.

Zwei Fußball-Aktionen mit den Münchner Borussen Kinder und Jugendliche kennen in München eigentlich nur zwei Fußballvereine: vor allem den FC Bayern München und den TSV 1860 München. In der Bundesliga ist der Verein Borussia Dortmund eine bekannte Größe. Der Fanclub Münchner Borussen e.V. nahm Kontakt zu unserer 1. Vorsitzenden auf um ihre Unterstützung anzubieten. Ein … Continue reading „Soziales Engagement bei den Ghettokids e.v.“

Unser Fanclub im Interview mit der TZ

München – Wie sehen Borussia-Fans den Hummels-Wechsel zum FC Bayern? Welche Rolle spielten das Geld und Ehefrau Cathy? Warum hassen die Dortmunder Anhänger Philipp Lahm und Arjen Robben? Das große Interview mit zwei Mitgliedern des BVB-Fanclubs „Münchner Borussen“. Hier der Link zum vollständigen Artikel: www.tz.de